Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn sie hier klicken, wird das Facebook Plug-In geladen und sie können ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen.

Diagnostik 

BodyScan


cardioscan_logo2

Den Aufbau des menschlicher Körpers bestimmen
Jeder gesunde Mensch besitzt 656 Muskeln, wobei diese beim Mann etwa 40 %, bei der Frau etwa 23 % der Gesamtkörpermasse ausmachen. Das menschliche Skelett besteht aus etwa 206 Knochen, deren Gesamtgewicht etwa 10 kg beträgt. Neben Sauerstoff und Licht ist das Wasser für den Menschen die wohl kostbarste Lebensgrundlage, denn Wasser macht etwa 50–80% des Gesamtgewichts des Körpers aus. Kann ein Mensch ohne feste Nahrung bis zu 40 Tage überleben, ist dies ohne Wasser maximal vier Tage möglich.

Und so funktioniert´s:
Die Analyse der Körperzusammensetzung erfolgt entweder mit der bekannten Bio-Impedanz-Analyse oder der Nah-Infrarotlicht-Technologie.
Neben dem Körperfett werden auch Körperwasser, fettfreie Masse und Muskelmasse ermittelt und in einem übersichtlichen Diagramm grafisch dargestellt. Das Beste: Die Messung ist unkompliziert und absolut hygienisch. Ihre Kunden müssen sich nicht entkleiden. Die Messung erfolgt innerhalb von Sekunden.

 



Ihr Nutzen:

Der Kunde erhält Informationen über seine Körperzusammensetzung: Fett, fettfreie Masse, Knochen, Muskelproteine, Körperwasser. Dadurch kann er im weiteren Trainingsverlauf durch seinen individuell erstellten Trainingsplan die positiven Veränderungen seiner Werte feststellen. Er kann das Verhältnis des überschüssigen Fetts sehen – und die Veränderungen durch das Training. Ein optimaler Motivationsschub für weiteres Training!

 

 

 

Cardioscan®


cardioscan_logo

Und so funktioniert´s:

Das Modul cardioscan Herzcheck und Stress-Index ist das Herzstück des Checkpoints – ein 3-Kanal EKG zur Erstellung eines Ruhe-EKGs. Es erfasst die elektrokardiographischen Informationen mit Hilfe von 4 Elektroden. Anhand der gemessenen Werte wird ein EKG-genaues einzigartiges dreidimensionales Herzportrait (Electrocardioportrait – ECP) erstellt.
Das Besondere am cardioscan ist dienutzerfreundliche Darstellung der gesundheitsspezifischen Daten. Genutzt wird dabei das sog. Ampelprinzip (grün, gelb, rot). Schließlich geht es darum, Prävention verständlich zu machen. cardioscan ermöglicht das frühzeitige Erkennen unterschiedlicher Abweichungen im EKG und stellt diese in einer auch für den Laien verständlichen Weise dar.

Ihr Nutzen:

Die cardioscan Herz- und Stressmessung ermöglicht Ihnen somit Risikopatienten schneller zu erkennen, individueller zu betreuen und ein speziell auf ihre Konstitution ausgerichtetes Fitness- oder Bewegungsprogramm zu erstellen – die beste Grundlage für sicheres und optimales Training. Die EKG-Analyse, Stress-Index, Fit-Level, Trainingspuls – gibt Trainingsempfehlungen, die dem Stresslevel des Kunden optimal angepasst sind.

 

zum Termin >

Das Herz: der Wundermuskel

Das Herz: der Wundermuskel

Das Herz ist unser wichtigster Muskel. Rund drei Milliarden Mal schlägt es im Laufe eines Menschenlebens und pumpt dabei etwa 250 Millionen Liter Blut durch den Körper. Hektik, Chaos, Unter- oder Überforderung – ständiger Stress kann das Herz krank machen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Stress zur größten Gesundheitsgefahr für das 21. Jahrhundert erklärt.
Als Herzfrequenzvariabilität (HRV) wird die Fähigkeit eines Organismus (Mensch, Säugetier) bezeichnet, die Frequenz des Herzrhythmus zu verändern. Auch im Ruhezustand treten spontan Veränderungen des zeitlichen Abstandes zwischen zwei Herzschlägen auf. „Das Ruhe-EKG ist eine obligate Untersuchung im Rahmen der sportärztlichen Vorsorgeuntersuchung.“ (Leitlinie DGSP)



cardioscan_logo